HMS-Stories

HMS-Stories

Der frühzeitige Einsatz eines betrieblichen Case Managements erhöht die Chancen auf eine erfolgreiche Reintegration in den beruflichen Alltag.

Mitarbeitende sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens. Oft können Stress, schwierige Lebensumstände oder weitere Faktoren zu Leistungsminderung führen und im schlimmsten Fall zu Arbeitsunfähigkeit. Das frühzeitige Erkennen und Einleiten von konkreten Massnahmen zur Erhaltung der Gesundheit der Mitarbeitenden ist daher von essentieller Bedeutung.

Ausgangslage

Bei unfall- oder krankheitsbedingten Ausfällen ist eine optimale Unterstützung der Mitarbeitenden wichtig. Mit einem ergänzenden betrieblichen Case Management bei Health & Medical Service profitieren die Mitarbeitenden von einer professionellen und individuellen gesundheitlichen, beruflichen und sozialen Begleitung, unter Einbezug aller nötigen Institutionen und Versicherungsträgern.

Ziel des betrieblichen Case Managements ist die Rückkehr an den Arbeitsplatz oder eine soziale und gesundheitliche Reintegration der betroffenen Person, um einen möglichst normalen Alltag zurückzuerlangen.

Unser Angebot

Das betriebliche Case Management wird durch die verantwortliche HR-Fachperson eingeleitet.

Für die optimale Vorbereitung des Erstgesprächs erhält die betroffene Person einen Link zu einem webbasierten Fragebogen (Medizinprodukt StayOK). Durch die Beantwortung der Fragen wird eine detaillierte Situationsanalyse erstellt, welche alle Bereiche des Lebens – von beruflichen, medizinischen bis hin zu sozialen und finanziellen Aspekten – berücksichtigt. Der visualisierte Bericht für den Mitarbeitenden sowie den ausführlichen Expertenbericht für die Case Managerin bilden den Grundstein für das Erstgespräch und für die weitere Begleitung im Prozess. Die aus der Situationsanalyse resultierenden Massnahmen und Ziele werden fortlaufend angepasst und optimiert, um eine bestmögliche Unterstützung der betroffenen Person sicherzustellen.

Erfolg

Der frühzeitige Einsatz des Webtools StayOK ermöglicht der erfahrenen Case Managerin von HMS eine optimale und zielgerichtete Begleitung der betroffenen Mitarbeitenden durch alle Phasen bis hin zur Reintegration. Unter Berücksichtigung der einzelnen Bedürfnisse und Probleme erarbeitet die Case Managerin gemeinsam mit den Mitarbeitenden adäquate Lösungen. Dabei steht sie in stetigem Austausch mit dem Arbeitgeber. Dank dieser Herangehensweise wurden Mitarbeitende wieder erfolgreich in den Arbeitsprozess integriert oder mit einer passenden Anschlusslösung unterstützt.

Warum wir

  • Der frühzeitige Einsatz unseres einzigartigen, webbasierten Fragebogens StayOK ermöglicht eine umfassende Situationsanalyse aller Lebensbereiche und somit eine gezielte Unterstützung der betroffenen Personen.
  • Unsere Case Managerinnen verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements und des Case Managements und bringen dank ihrer Ausbildung im Bereich der Sozialversicherungen, der Pflege und des Coachings ein umfangreiches Hintergrundwissen in verschiedenen Fachrichtungen mit.
  • Wir unterstützen Sie bei der Früherkennung und der Frühintervention in Ihrem Unternehmen, erarbeiten mit Ihnen sinnvolle Massnahmen und begleiten Sie bei allen Prozesschritten bis hin zur Reintegration von erkrankten oder verunfallten Mitarbeitenden.

«Wirksamkeit, Zweckmässigkeit, Wirtschaftlichkeit – an diesen Kriterien orientieren wir uns im Case Management der HMS und beziehen dabei die Klienten wie auch die Auftraggeber aktiv im Prozess mit ein.»

Unsere Dienstleistungen im Überblick

  • Im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements unterstützen wir Sie bei der Analyse und der Ermittlung des möglichen Handlungsbedarfs und helfen Ihnen konkrete Massnahmen zur Verbesserung der betrieblichen Gesundheit und Performance zu erarbeiten.
  • Unser zweistufiger Fallsteuerungsprozess, in Verbindung mit der «RE Toolbox», unserer für den SVV entwickelten Fallführungssoftware, ermöglicht Ihnen eine gezielte Unterstützung zur Früherkennung und Frühintervention bei Krankheit oder Unfall eines Mitarbeitenden.
  • Unsere Care-Gespräche eignen sich bei ersten Auffälligkeiten und Symptomen Ihrer Mitarbeitenden und helfen Ihnen dabei, diese richtig zu deuten und frühzeitig Massnahmen zu ergreifen.
  • Unser Case Management stellt bei der Beratung und Begleitung die betroffene Person in den Fokus und orientiert sich an deren aktuellen schützenswerten Ressourcen und vereinbart gemeinsam Massnahmen, um Barrieren in den betroffenen Lebensbereichen zu beheben. Im Zentrum unseres Handelns steht die aktuelle Lebenssituation der betroffenen erkrankten oder verunfallten Person.

Gerne beraten wir Sie persönlich.

Reto Hiestand freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme

Mehr zu Case Management